Aufgrund der aktuellen Situation findet die 4. VR-ClassicCar Rallye nicht wie geplant am 25. April 2020 statt.

 

Die Veranstaltung ist zunächst aufgeschoben, ein Ersatztermin wird gesucht, sobald die allgemeine Lage übersichtlicher wird. 

Infos über einen Ersatztermin finden Sie hier auf dieser Seite; alle bisher angemeldeten Teilnehmer werden selbstverständlich per E-Mail informiert, sobald wir Neues wissen.

Informationen zur 4. VR-ClassicCar Rallye

Routenplanung und Durchfahrzeiten

Am Samstag, den 25. April 2020 findet die 4. VR-ClassicCar Rallye mit Klassikern und Kultautos der Baujahre 1960, 1970 und 1980 statt!

Seien Sie dabei, wenn Moderator Dominik Wimmer auf dem Fuggerplatz in Kaufering die Fahrzeuge und deren Lenker ab 10.00 Uhr einzeln vorstellt und den Startschuss zur VR-ClassicCar Rallye 2020 gibt. Zuvor haben Sie ab circa 9.00 Uhr die Möglichkeit, die Fahrzeuge in Ruhe anzuschauen und mit den Rallyeteilnehmern ins Gespräch zu kommen.

Schauen Sie den Fahrern an den verschiedenen Stationen bei ihren Prüfungen zu und feuern Sie Ihren Favoriten kräftig an – denn nur wer bei den Wissens- und Geschicklichkeitsaufgaben punktet, hat die Chance auf das Siegertreppchen zu gelangen.

Zur Mittagszeit machen die Rallyefahrer im Gasthof Unterbräu in Diessen am Ammersee Rast – aber nicht bevor sie auf dem Untermüllerplatz noch eine spannende Prüfung absolvieren. Sie sind herzlich Willkommen auch hier vor Ort zu sein, durch die auf dem Untermüllerplatz parkenden Fahrzeuge zu flanieren und bei der Prüfung zuzusehen.

Weiter geht die gemütliche Ausfahrt, bei der es übrigens zu keiner Zeit darum geht einen Geschwindigkeitsrekord aufzustellen, über weitere spannende Stationen im Landkreis Landsberg Richtung Zieleinlauf auf der Waitzinger Wiese. Dort werden die ersten Fahrzeuge ab 15.00 Uhr erwartet.

Der genaue Routenverlauf mit den voraussichtlichen Durchfahrzeiten wird im Laufe des Monats April an dieser Stelle veröffentlicht.